StartseiteNachrichten Alanya Side Antalya

D-400: LKW-Fahrer tödlich verletzt

Auf der Fernstrasse D-400 in der Nähe von Manavgat ist ein Mann ums Leben gekommen, als zwei Lastwagen zusammenstiessen. An der Taşağıl-Kreuzung fuhr Abdullah Balcı ein seinem Lastzug mit Anhänger seitlich in den Laster des 70-jährigen Nafi Kamacı hinein. Kamacı versuchte noch, aus seinem Führerhaus zu springen. Dabei wurde von seinem umstürzten Lastwagen erdrückt.


Nachdem ein Kran das Fahrzeug anhob, konnte die Leiche geborgen werden. Der Tote kam zur Obduktion nach Antalya. Die Bilder einer privaten Überwachungskamera zeigten, dass der Fahrer des anderen Lasters bei roter Ampel in die Kreuzung gefahren war. Die Jandarma nahm ihn deshalb am Unfallort fest. (02.06.2017)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Serik: Toter bei Auffahrunfall
Haus an 35-Meter-Strasse brennt
SitemapImpressum