StartseiteNachrichten Alanya Side Antalya

D-400: Zwei Verletzte bei Mopedunfall

Auf der Fernstrasse D-400 in der Nähe von Demre wurden am frühen Abend zwei Männer schwer verletzt, als ihr Moped mit einem Auto zusammenstiess. Das Auto von Yusuf Keskin fuhr auf das Moped von Hasan Demir auf und stürzte es um. Der Mopedfahrer und sein Mitfahrer Yusuf Eren flogen gegen die Frontscheibe des Wagens und rutschten anschliessend über den Asphalt.


Sie blieben in zwanzig Metern Entfernung auf der Fahrbahn liegen. Der Rettungsdienst brachte die beiden Männer in das Staatliche Krankenhaus von Demre. Später wurde der Fahrer des Mopeds zur weiteren Behandlung in die Klinik in Finike verlegt. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. (30.05.2017)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Alanya: Deutscher stirbt im Hotel
Manavgat: Bettler festgenommen
SitemapImpressum