Alanya: Chefarzt verhaftet

Türkei Zeitung: Chefarzt verhaftet

In Alanya hat die Polizei einen Chefarzt der Universitäts-Klinik verhaftet. Die Beamten stürmten um vier Uhr morgens das Haus von Professor Doktor Bülent Adil Taşbaş und nahm ihn mit. Dem Mediziner wird vorgeworfen, am sogenannten "Putschversuch" im Sommer 2016 beteiligt gewesen zu sein. Er geriet in Verdacht, weil er ein Konto bei einer verdächtigen Bank besessen haben soll. Nach der Festnahme durchsuchten die Polizisten das Haus das Arztes und sein Büro in der Klinik. Der Professor wurde zwanzig Stunden lang verhört, dann erliess der zuständige Richter einen Haftbefehl gegen ihn. Auch die Ehefrau des Arztes wurde zunächst festgenommen, sie kam aber gegen Auflagen wieder auf freien Fuss. (06.11.2018)