Alanya: Mob will Mann lynchen

Türkei Zeitung: Lynchjustiz

In Alanya wollte eine Gruppe von Männern auf offener Strasse einen geistig verwirrten Schüler lynchen. Der 23-jährige Azim Yaşar A. kletterte am Busbahnhof (Otogar) auf einen Fahnenmast und riss die türkische Flagge herab. Passanten schlugen ihn mit Besen, bis er auf den Boden stürzte. Dort trat und prügelte die Menge auf den Schüler ein und verletzte ihn erheblich. Die Polizei brachte den jungen Mann auf die Wache und später in eine Nervenklinik. (13.03.2018)