Alanya: Tourist ertrinkt im Meer

Türkei Zeitung: Urlauber ertrunken

Im Meer vor Alanya ist ein älterer Tourist vermutlich ertrunken. Der 87-jährige Amir P. wurde in seinem Hotel längere Zeit nicht gesehen. Die Angestellten informierten deshalb die Polizei. Nach zwei Tagen bemerkte der Kapitän eines Ausflugsbootes etwa fünfzig Meter vom Ufer entfernt einen leblosen Körper. Ein Boot der Küstenwache zog den Toten aus dem Meer und brachte ihn ans Ufer. Von dort kam die Leiche zur Obduktion in die Universitätsklinik von Alanya. Die Polizei ermittelte, dass es sich bei dem Verstorbenen um den vermissten Amir P. handelt. (19.07.2018)