Antalya: Auto fährt über Gräber

Türkei Zeitung: Auto auf Grab

In Antalya-Aksu ist ein Auto auf einem Friedhof über mehrere Gräber gefahren. Der Fahrer wollte die Grabstelle eines Angehörigen besuchen und dazu seinen Wagen auf dem Parkplatz abstellen. Dabei verwechselte er Gas und Bremse und fuhr mit hoher Geschwindigkeit rückwärts über fünf Gräber. Zum Glück waren in diesem Abschnitt des Friedhofes keine anderen Besucher unterwegs, auch der Fahrer kam mit Schrecken davon. Ein Traktor zog das Auto von den Gräbern wieder auf den Parkplatz. Sowohl am Wagen als auch an den überfahrenen Grabstellen entstand hoher Sachschaden. (11.06.2018)