Antalya: Betrug mit Luxusautos

Türkei Zeitung: Betrug mit Autos

In Antalya hat die Polizei fünf Männer wegen Betruges verhaftet. Die Verdächtigen im Alter von 22 bis 40 Jahren boten Luxusautos zum Kauf an, die ihnen gar nicht gehörten. Den Kaufpreis steckten sie sich in die Tasche. Dabei entstand ein Schaden von 1,7 Millionen Lira, umgerechnet rund 350.000 Euro. Die Polizei observierte die Täter einen Monat lang und nahm sie jetzt fest. Sie sollen dem Haftrichter vorgeführt werden. (27.03.2018)