Antalya: Bohrschiff beginnt Arbeit

Türkei Zeitung: Neues Bohrschiff

In Antalya wurde das erste türkische Ölbohrschiff in Dienst gestellt. Das Schiff "Fatih" soll im Mittelmeer in der Nähe von Zypern seine Arbeit beginnen. Die Geräte an Bord können bis zu einer Tiefe von 12.000 Metern in den Meeresgrund bohren. Über 200 Mann aus dem In- und Ausland werden auf der "Fatih" arbeiten. Nach Angaben der Betreiber erfüllt das Schiff alle Standards der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes. (30.10.2018)