Antalya: Falscher Polizist verhaftet

Türkei Zeitung: Kein echter Polizist

In Antalya hat die Polizei einen Mann verhaftet, der sich als Polizeibeamter ausgab. Der 24-jährige Mehmet B. rief die 59-jährige Atike A. an und behauptete, Polizist zu sein. Er forderte die Frau unter einem Vorwand auf, alles Geld und Gold in eine Tüte zu packen. Er kündigte an, die Wertsachen abzuholen und sicher zu verwahren. Die Frau rief aber die echte Polizei an. Die Beamten beobachteten ihr Haus. Die Frau steckte statt Geld und Gold etwas Papier und einige alte Löffel in die Tüte. Dann überreichte sie die Tasche dem Betrüger, der wenig später auftauchte. Das war das Signal für die Polizisten, ihren "Kollegen" festzunehmen. Der Mann befindet sich jetzt im Gefängnis. (14.05.2018)