Antalya: Mann erschlägt seinen Vater

Türkei Zeitung: Vater erschlagen

In Antalya-Kepez hat ein Mann seinen eigenen Vater im Streit totgeschlagen. Am Sakarya Bulvarı in der Zafer Mahallesi forderte der 37-Jährige von seinem 60-jährigen Vater Hussein Doğru Geld für den Kauf einer Wohnung. Dabei gerieten die beiden Männer in Streit. Der Sohn schlug dem Vater dabei mehrmals so heftig gegen den Kopf, dass der Vater kurz darauf verstarb. Der Sohn rief daraufhin Verwandte an und behauptete, ein Einbrecher habe den Vater getötet. Dann flüchtete er aus dem Haus. Die Polizei nahm ihn eine Stunde später in einem Cafe fest. (16.08.2018)