Antalya: Polizei befreit Hund aus Auto

Türkei Zeitung: Befreiter Hund

In Antalya hat die Polizei einen Hund befreit, der in einem heissen Auto gefangen war. Eine Streife bemerkte in der Nähe des Yachthafens den Hund, der schon stundenlang ohne Wasser und Futter bei geschlossenen Fenstern in dem Fahrzeug sass. Die Beamten öffneten eine Tür des Wagens und holten das Tier heraus. Aus einem nahegelegenen Restaurant besorgten die Polizisten Wasser für den erschöpften Hund. Die Beamten forderten den Autobesitzer telefonisch auf, zum Ort des Geschehens zu kommen. Weil der Eigentümer nicht erschien, brachte ein städtischer Arbeiter den Hund ins örtliche Tierheim. (27.06.2018)