Antalya: Überfall auf Juwelier

Türkei Zeitung: Polizei sichert Spuren

In Antalya-Kepez haben zwei Männer das Geschäft eines Juweliers überfallen. Kurz vor zehn Uhr morgens öffnete der Inhaber seinen Betrieb an der Ömer Halisdemir Caddesi in der Hüsnükarakaş Mahallesi. Kurz darauf kamen die zwei maskierten Täter herein. Sie schlugen dem Besitzer eine Pistole über den Kopf und forderten ihn auf, still zu sein. Dann sammelten sie Schmuck im Wert von 700.000 Lira ein und liefen davon. Nachbarn bemerkten den Raub und hielten einen der Täter auf der Strasse fest. Dabei erlitt der Räuber Verletzungen im Gesicht. Die Polizei leitete eine Ringfahndung ein und entdeckte im Fahrzeug des zweiten Täters kiloweise Gold aus der Beute. Beide Männer wurden festgenommen. (01.11.2019)