Antalya: Unfall mit Pferdekutsche

Türkei Zeitung: Fahrgast verletzt

In Antalya-Muratpaşa wurde eine Touristin bei einem Unfall in einer Kutsche verletzt. Die Frau buchte in der Sinan Mahallesi eine Stadtrundfahrt in der Kutsche. An einer roten Ampel in der Ali Çetinkaya Caddesi erschreckte ein hupendes Auto eines der beiden Pferde. Das Tier scheute und trat gegen den vor der Kutsche haltenden Wagen. Durch den plötzlichen Ruck fiel die Urlauberin auf die Strasse und verletzte sich im Gesicht. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus. Um das Pferd, das sich am Bein verletzt hat, kümmerte sich ein herbeigerufener Tierarzt. Die Polizei bemerkte, dass der Kutscher nach Alkohol roch. Er hatte 1,39 Promille Alkohol im Blut und musste zur Wache mitkommen. (05.09.2018)