Antalya: Verhaftungswelle geht weiter

Türkei Zeitung: Verhaftungen

In der Provinz Antalya wurden erneut hundert Personen als angebliche Terroristen verhaftet. Damit läuft die Verhaftungswelle auch anderthalb Jahre nach dem "Putschversuch" ungebremst weiter. Die Festgenommenen gerieten in Verdacht, weil sie auf ihren Handys das Programm ByLock benutzt haben sollen. Der Haftrichter liess 22 Personen unter Auflagen frei und schickte die übrigen in das Gefängnis. (24.11.2017)