D-400: Auto fährt in Leitplanke

Türkei Zeitung: Unfall auf D-400

Auf der Fernstrasse D-400 in Manavgat wurde ein Autofahrer schwer verletzt, als er in die seitliche Leitplanke fuhr. Mustafa E. war mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Alanya unterwegs. Dabei geriet sein Wagen ins Schleudern und stiess gegen die linke Leitplanke. Der Rettungsdienst zog den Fahrer aus dem Auto und brachte ihn in das private Yaşam-Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall völlig zerstört. (20.02.2018)