Denizli: Reisebus stürzt um

Türkei Zeitung: Bus liegt auf der Seite

Auf der Fernstrasse von Antalya nach Denizli wurden am Morgen 24 Personen verletzt, als ein Reisebus umkippte. Der Bus kam auf rutschiger Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern und stürzte auf die Seite. Dabei erlitten der Fahrer und seine 23 Passagiere Verletzungen. Zahlreiche Wagen der Feuerwehr, der Jandarma und des Rettungsdienstes kamen zur Unfallstelle. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Anschliessend stellte ein Kran den Bus wieder auf seine Räder. (05.12.2017)