Elektriker bei der Arbeit erschossen

Türkei Zeitung: Schüsse auf Elektriker

In Alanya haben Unbekannte einen Elektriker bei seiner Arbeit erschossen und seinen Kollegen schwer verletzt. Der 23-jährige Emrah Yüksel war am späten Abend vor einem Gebäude in der Imamlı Mahallesi mit Elektroarbeiten beschäftigt. Plötzlich fuhren zwei Autos heran, aus denen zwei Männer mit Gewehren mehrmals auf Yüksel schossen. Dann flüchteten die Täter unerkannt. Anwohner alarmierten die Polizei. Der 23-jährige Elektriker verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus an seinen Schussverletzungen. Auch sein Kollege Kerem Uzun wurde von einem Schuss getroffen. Er wird derzeit in der Intensivstation behandelt. (06.11.2017)