Fethiye: Vier Verletzte bei Unfall

Türkei Zeitung: Unfall in Fethiye

Auf der Fernstrasse D-400 in Fethiye wurden bei einem Verkehrsunfall vier Personen schwer verletzt, darunter ein Kind. Das Auto des 27-jährigen Ilker Yöntem fuhr auf der Schnellstrasse von hinten in den Kleinlaster des 38-jährigen Selim Mersin. Dabei wurden zwei Mitfahrer aus dem Pkw sowie die Fahrer der beiden Autos lebensgefährlich verletzt. Mehrere Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Die Fahrbahn war stundenlang gesperrt. (26.02.2018)