Finike: Rettungswagen verunglückt

Türkei Zeitung: Retter haben Unfall

In Finike wurde die Besatzung eines Rettungswagens bei einem Unfall schwer verletzt. Die Sanitäter transportierten kurz vor Mitternacht in einem Brutkasten einen nur 18 Tage alten Säugling, der unter Atemnot litt. An einer Kreuzung stiess der Krankenwagen mit einem Lastwagen zusammen und rammte danach einen Bordstein. Die drei Sanitäter erlitten schwere Verletzungen und mussten selbst ins Staatliche Krankenhaus von Finike gebracht werden. Das Baby blieb bei dem Unfall unverletzt, wird aber wegen seiner Atemprobleme auf der Intensivstation behandelt. Der Rettungswagen wurde bei dem Zusammenstoss völlig zerstört. (02.11.2018)