Kemer: Krankenwagen kippt Tourbus um

Türkei Zeitung: Unfall mit Tourbus

In Kemer wurden vier Touristen verletzt, als ein Rettungswagen gegen einen Tourbus stiess. In der Nähe der Fernstrasse D-400 nach Antalya kollidierte der Krankenwagen mit dem Bus und kippte ihn auf die Seite. Dabei wurden drei Urlauber in dem Bus und der russische Patient des Rettungswagens erheblich verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Touristen in umliegende Kliniken. Der Busfahrer und die beiden Sanitäter kamen mit leichteren Verletzungen davon. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (17.08.2018)