Kemer: Touristen landen im Bach

Kemer: Touristen landen im Bach

Türkei-Zeitung: Unfall Kemer

In Kemer wurden am Morgen zwei russische Touristen leicht verletzt, als sie auf einem gemieteten Moped in einen Bach fuhren. Gegen 10.00 Uhr fuhr der Urlauber Juri Mindiiarov zusammen mit seiner Ehefrau Natalia auf dem elektrisch angetriebenen Moped durch die Ahmet Çavu Caddesi. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in das ausgetrocknete Bett des Baches. Der Rettungsdienst brachte die beiden Russen ins Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte das Paar die Klinik wieder verlassen. (22.05.2017)