Air Berlin wieder mit Rekordverlust

Air Berlin wieder mit Rekordverlust

Türkei-Zeitung: Air Berlin

Air Berlin hat 2015 einen Verlust von 447 Millionen Euro eingeflogen. Bei einem Umsatz von 4,1 Milliarden ist das eine negative Umsatz-"Rendite" von 11 Prozent. Das ist der höchste Verlust in der Air-Berlin-Geschichte.

Bei einem Durchschnittspreis von 120 Euro macht Air Berlin pro Ticket ein Minus von 13,20 Euro. Air Berlin wird nur noch durch Finanzspritzen von Grossaktionär Ethiad am Leben gehalten. Seit einem Jahrzehnt werden Verluste von 200 bis 447 Millionen pro Jahr "produziert". (28.04.2016)