Mardan Palace Hotel zwangsversteigert

Mardan Palace Hotel zwangsversteigert

Türkei-Zeitung: Mardan Palace

Nach langem Hin und Her ist jetzt das Mardan Palace Hotel in Antalya-Aksu verkauft worden. Die türkische Halk-Bank hat die Anlage zu Preis von 360 Millionen Lira erworben. Ein russischer Unternehmer hatte das 560-Zimmer-Hotel für fast anderthalb Milliarden US-Dollar gebaut. Bei der Eröffnung im Sommer 2009 waren gleich reihenweise Stars und Sternchen eingeladen, von Mariah Carey über Richard Gere bis Paris Hilton. Die Geschäfte des Hotels liefen dann sehr bald nicht mehr so glanzvoll. Schon wenige Monate nach der Eröffnung war nicht einmal genug Geld für die Stromrechnungen vorhanden. Die TEDAS stellte den Strom für neun Monate ab, und das Hotel musste den Strom mit Dieselaggregaten erzeugen. Deshalb wurde das Haus jetzt mit allem Inventar im Justizpalast von Antalya zwangsversteigert. Die Halk-Bank gehörte zu den Gläubigern der Hotelgesellschaft. (06.11.2015)