Mahmutlar: 30 Katzen vergiftet

Mahmutlar: 30 Katzen vergiftet

Türkei-Zeitung: Katzen vergiftet

In Alanya-Mahmutlar wurden dreissig Katzen vergiftet aufgefunden. Tierfreunde entdeckten die toten Tiere am Morgen in der Nähe der Barbaros Caddesi. Einen Hund konnten sie noch retten, indem sie bei ihm Erbrechen auslösten. Die Jandarma hat durch die Bilder einer Überwachungskamera den 53-jährigen Valery V. aus Russland als Verdächtigen ermittelt. Der Mann musste zum Verhör auf die Wache mitkommen, wurde dann aber wieder auf freien Fuss gesetzt. (01.03.2017)