StartseiteNachrichten Türkei und Wirtschaft

Türkei: Am 23. April ist "Kindertag"

Am Sonntag wird in der Türkei der "Tag des Kindes" (Çocuk Bayramı) begangen. Bereits 1920 führte Staatsgründer Kemal Atatürk den auch heute noch beliebten Feiertag ein. Jedes Jahr werden mit Umzügen und Straßenfesten die kleinen Jungen und Mädchen gefeiert. Der Feiertag gibt es in der Türkei seit 1920. Damals versammelte sich die Große Nationalversammlung in Ankara das erste Mal. Diese wählte am nächsten Tag Mustafa Kemal Atatürk zu ihrem Vorsitzenden. Mustafa Kemal widmete den Kindern den 23. April unter dem Motto "Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen". (22.04.2017)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Türkei wird zur Erdogan-Diktatur
Türkei: Neue Verhaftungswelle
SitemapImpressum