StartseiteNachrichten Türkei und Wirtschaft

Türkei beschlagnahmt ECE-Shoppingcenter

Der Shoppingcenter-Betreiber ECE ist eines der ersten deutschen Opfer der staatlichen "Säuberungspolitik" in der Türkei. ECE musste den Management-Vertrag für das Einkaufszentrum "Modern East" auflösen.

Die Eigentümerfamilie des Einkaufszentrums wird beschuldigt, der Gülen-Bewegung nahezustehen. Das Einkaufszentrum “Modern East“ soll versteigert werden. Der Erlös geht an einen türkischen Staatsfonds.

ECE betreibt in der Türkei insgesamt 13 Einkaufszentren. Hauptgesellschafter von ECE ist die Hamburger Unternehmerfamilie Otto. (29.11.2016)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Türkei: Auto-Steuern werden erhöht
Wirtschaft schrumpft um 1,8 Prozent
SitemapImpressum