StartseiteReiseseiten

AIDA: 2017 keine Türkei-Kreuzfahrten

Aida Cruises streicht auch im nächsten Jahr alle türkischen Häfen aus dem Programm. Die Reederei wird die Türkei “aufgrund der dort herrschenden brisanten Lage“ auch im nächsten Jahr meiden. Schon seit Anfang 2016 laufen Aida-Schiffe die Türkei aus Sicherheitsgründen nicht mehr an. Die Routen “Östliches Mittelmeer“ und “Ägäis ab Antalya“-Tour wurden aus dem Programm gestrichen. Damit ist, wie schon diesen Sommer, auch 2017 kein AIDA-Schiff im östlichen Mittelmeer unterwegs. Stattdessen wird die Aida Aura von Palma de Mallorca aus zu Kreuzfahrten starten. (09.08.2016)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Antalya: 2,5 Millionen weniger Touristen
Werder Bremen: Kein Türkei-Trainingslager?
SitemapImpressum