StartseiteReiseseiten

Antala: 2,5 Millionen weniger Touristen

Von Januar bis Juli 2016 sind 47,8 Prozent weniger Urlauber nach Antalya gekommen. Das ist ein Verlust von 2.523.000 Touristen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Rückgänge werden Monat zu Monat höher. Im Juli 2016 betrug das Minus bereits 50,7 Prozent.

Die stärksten Rückgänge gab es bei russischen (1,875 Millionen) und bei deutschen Urlaubern (450.000).

Die Tourismusbranche beschäftigt 2 Millionen Arbeitnehmer und erwirtschaftet 12 Prozent des türkischen Bruttosozialprodukts. In diesem Jahr wird die Hälfte wohl ausfallen. (08.08.2016)


Noch buchen bei "ab-in-den-urlaub.de"?
AIDA: 2017 keine Türkei-Kreuzfahrten
SitemapImpressum