StartseiteReiseseiten

Türkei: Hotelier sperrt Deutsche aus

Der Besitzer eines Hotels in der Türkei will keine deutschen und niederländischen Urlauber mehr beherbergen. Das verkünden grosse Schilder am Eingang des Hatemoğlu-Hotels. Nach geplatzten Wahlkampf-Auftritten türkischer Politiker in Deutschland und den Niederlanden wurden beide Länder von Vertretern der türkischen Regierung in nicht zitierfähiger Weise beschimpft.

Grosse Auswirkungen auf die Touristenzahlen wird die Aktion des Hotels wohl kaum haben: Es wollen sowieso immer weniger westeuropäische Urlauber in die Türkei reisen. Viele Reisebüros haben inzwischen mehr Umbuchungen auf andere Ziele als Türkei-Neubuchungen. (29.03.2017)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

50 Prozent weniger deutsche Touristen
Reisebüros verkaufen kaum Türkei-Reisen
SitemapImpressum