StartseiteReiseseiten

Die Marketingkooperation von HARIBO und TUIfly geht in die zweite Runde. Eine weitere Boeing 737-800 erhält eine einzigartige HARIBO-Lackierung. Die neue, goldlackierte Boeing mit dem Namen "HaribAIR" hob jetzt zum Erstflug von Düsseldorf nach Agadir ab. Mit der neuen "HaribAIR" gibt es nun zwei "fliegende Botschafter" von HARIBO am Himmel.

Wer Glück hatte, flog bereits bei seinem letzten Urlaubsflug mit TUIfly in einer Boeing 737 im exklusiven HARIBO-Design. Die meisten Menschen waren sofort von der blaubunten HARIBO-GoldbAIR begeistert. Grund genug für HARIBO und TUIfly, eine weitere Boeing als "fliegenden Botschafter" zu präsentieren. Die neue "HaribAIR" Boeing 737-800 in einzigartiger Gold-Lackierung wird die GoldbAIR Boeing tatkräftig unterstützen.


Ende 2008 hatten sich HARIBO und TUIfly zu der einzigartigen Marketingkooperation zusammengeschlossen. Diese Zusammenarbeit geht nun weiter, denn die beiden Marken passen aufgrund ihrer starken Familienorientierung auch gut zueinander. Das neue TUIfly Flugzeug "HaribAIR" wurde ebenfalls im holländischen Maastricht umlackiert und trägt den "Goldbären-Look" zunächst für ein Jahr. Zur TUIfly Flotte gehören derzeit 38 Urlauber-Jets, davon sind zwei im HARIBO-Goldbären-Design lackiert. Diese fliegen zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden, nach Madeira und Ägypten. (04.02.2010)


Türkei und Ägypten hängen Spanien ab
Yacht-Tourismus steigt stark an
SitemapImpressum