StartseiteTierseiten

Gazipasa: Mönchsrobbe erschossen

In der Ortschaft Aydap bei Gazipaşa haben Unbekannte eine Mönchsrobbe erschossen. Anwohner hatten das Tier in einer Blutlache im Wasser entdeckt und die Jandarma gerufen. Mit sechs Personen wurde die tote Robbe ans Ufer und an die nächste Strasse geholt.


Experten des türkischen Institutes für Meeresforschung werden eine Autopsie vornehmen. Die Mönchsrobbe galt als Maskottchen der nahegelegenen Strandbüffets. Touristen und Angestellte hatten dem Tier den Namen "Duman" gegeben und es jeden Morgen mit Fisch gefüttert. (02.05.2013)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Herzl. Glückwunsch zum 90. Geburtstag
Wasserdepotbau mit Hindernissen
SitemapImpressum