StartseiteTierseiten

Ein Tierquäler hat eine Welpe an den Vorderläufen gefesselt und mit einem Seil an sein Motorrad angebunden. Dann zog er den kleinen Hund mit dem Motorrad hinter sich. Zum Glück kam ihm eine Frau mit ihrem Auto entgegen. Sie wendete und stoppte den Tierquäler. Die Tierfreundin befreite das Tier und nahm es auf den Arm. Anschliessend brachte sie den verletzten Hund zum Tierarzt. Eigentlich wollte sie zu einem Vorstellungsgespräch fahren, doch das war der Tierfreundin egal.


Der Tierquäler behauptete, die kleine Welpe hätte eines seiner Hühner gefressen. Die Frau wies das als Unsinn zurück, weil der Hund viel kleiner als ein Huhn war.

Wir danken der mutigen Frau im Namen aller Leser für ihr Einschreiten. (13.10.2011)


Hier kommen Sie zu ...

... weiteren Nachrichten aus Alanya, Side, Belek, Antalya, Kemer
... weiteren Nachrichten aus der Türkei, aus Istanbul und aus der Wirtschaft
... weiteren Artikel aus dem Bereich Reise und Urlaub
... zur Startseite

Tierheim Alanya besteht 14 Jahre
Alanya kastriert Hunde und Katzen
SitemapImpressum