Unister-Urlaubstours: Schleppende Zahlungen

Unister-Urlaubstours: Schleppende Zahlungen

Türkei-Zeitung: Urlaubstours

Beim Unister-Reiseveranstalter Urlaubstours gibt es Hinweise auf Zahlungsschwierigkeiten. Das berichtet das Branchen-Magazin "Touristik aktuell". Dort haben sich Reisebüros beklagt, weil Urlaubstours die Provisionen nicht ausgezahlt hat. Teilweise sind die Forderungen schon seit vier Monaten offen. Reisebüros werden laut "Touristik aktuell" immer wieder vertröstet. Eine Agentur-Inhaberin hat bereits mit Strafanzeige gedroht und nennt Urlaubstours einen "unsoliden Geschäftspartner". Die Reisebüro-Kooperationen TSS und Schmetterling vermitteln wegen dieser Probleme inzwischen gar keine Reisen mehr für Urlaubstours.

Zahlungsrückstände bei "ab-in-den-urlaub.de"

Türkei-Zeitung: ab-in-den-urlaub.de

Auch Kunden der Unister-Firma "ab-in-den-urlaub.de" haben seit vielen Monaten Probleme, das Geld aus sogenannten Reisegutscheinen zu erhalten. Bei der Buchung müssen die Kunden den vollen Reisepreis zahlen. Unister verspricht, den Betrag aus dem Gutschein vier Wochen nach Rückkehr aus dem Urlaub zu überweisen. Viele Touristen warten aber auch nach Monaten noch auf ihr Geld. "ab-in-den-urlaub.de" gehört zum Unister-Konzern, für den Michael Ballack und Rainer Calmund werben.

U-Deals: Kein Geld für Hotels

Türkei-Zeitung: U-Deals

Es gibt auch immer wieder Beschwerden von Kunden, die bei der Unister-Tochter "U-Deals" Gutscheine für Hotel-Aufenthalte gekauft haben. Bei der Anreise war der Gutschein dann aber nichts wert, weil Unister nicht an das Hotel gezahlt hat.

Unister: Keine Bilanzen veröffentlicht

Türkei-Zeitung: Unister-Gruppe

Insgesamt ist die Finanzlage des Unister-Konzerns undurchsichtig. Zahlreiche Unternehmen der Gruppe haben zuletzt die Jahresabschlüsse für 2012 veröffentlicht und bis heute keine neueren Zahlen vorgelegt. (25.11.2015)